Archiv

8. März 2011

Drehstart für Kieler „Tatort“: Sibel Kekilli neu im Ermittlungsteam

Hamburg/Kiel, 8. März 2011 - Noch bis zum 31. März produziert die Studio Hamburg Produktion Kiel den neuen NDR „Tatort: Borowski und die Frau am Fenster“. Bei diesem Fall muss Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) in den eigenen Reihen ermitteln: Eine junge Frau ist spurlos verschwunden und ihr Freund, ein Streifenpolizist, ist sicher, dass sie ermordet wurde. Doch es gibt keine Hinweise auf ein Verbrechen. Hat der Polizist selber etwas mit dem Verschwinden seiner Freundin zu tun?

Borowski ahnt nicht, dass die Nachbarin des Polizisten das scheinbar perfekte Verbrechen begangen hat. Hinter der Fassade der mitfühlenden, freundlichen Tierärztin verbirgt sich eine zutiefst gestörte Persönlichkeit. Mithilfe der jungen Polizei-Anwärterin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) gelingt es Borowski allmählich, das Geflecht aus Lügen und Täuschungen zu durchschauen. Als aber eine zweite Leiche auftaucht, nimmt der Fall eine überraschende Wendung und es kommt zu einem gefährlichen Duell, in dem Sarah Brandt eine Schlüsselrolle spielt.

Nach ihrem ersten Auftritt im „Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschmack“ hat Sibel Kekilli alias Sarah Brandt nun einen festen Platz im Kieler Ermittlungsteam. Es spielen außerdem: Thomas Kügel (Roland Schladitz), Samuel Finzi (Dr. Stormann), Jan Peter Heyne (Ernst Klee), Sibylle Canonica (Charlotte Delius), Dirk Borchardt (Hans Nielsson) und viele andere.

Regie führt Stephan Wagner nach einem Buch von Sascha Arango. Produzentin ist Kerstin Ramcke, Producer Holger Ellermann (beide Studio Hamburg Produktion Kiel GmbH); Kamera: Thomas Benesch; Produktionsleitung: Peter Nawrotzki. Die Redaktion verantwortet Jeanette Würl.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top