Archiv

29. September 2011

Sendetermin:

Hamburg, 29. September 2011 - Nach dem Motto „Treue Hände, lange Finger“ ist „Stankowskis Millionen“ der filmische Beweis dafür, dass man auch einem heiklen Thema wie der Treuhand mit Humor und Augenzwinkern begegnen kann. Das ZDF zeigt die Komödie mit Wolfgang Stumph in der Hauptrolle am Montag, 3. Oktober 2011, um 20:15 Uhr.

Zum Inhalt:
Berlin 1991: Mit viel Humor zeichnet die Komödie ein Bild der ersten zarten Annäherungsversuche zwischen Ost und West. Im Mittelpunkt stehen die dubiosen Machenschaften der Treuhandanstalt, die von 1990 bis 1994 die volkseigenen Betriebe der DDR vollständig privatisieren sollte. Das betraf immerhin 8500 Betriebe mit insgesamt 4 Millionen Beschäftigten.

Privatisierung galt damals als bestes Mittel der Sanierung und so trifft die Hauptfigur Werner Stankowski (Wolfgang Stumph) auf eine herrlich bunte Mischung aus Glücksrittern (Sky Du Mont), Sekretärinnen (Karin Thaler und Floriane Daniel) und überforderten Managern (Christian Tramitz und Gustav Peter Wöhler). Gleichzeitig muss er vor seinem Gartennachbarn Rudi (Jörg Schüttauf), den die Treuhand aus seinem Betrieb geworfen hat und dessen Ex-Frau (Gerit Kling), vor seiner Familie (Petra Kleinert und Laura-Charlotte Syniawa), die auf der Seite von Fränkie (Frederick Lau) gegen die Treuhand kämpft und gegen seine Ostidentität einen Tanz auf dem Drahtseil wagen.

„Stankowskis Millionen“ wurde von der Studio Berlin FilmProduktion GmbH im Auftrag des ZDF produziert. Regie führte Franziska Meyer Price nach einem Buch von Thomas Brussig und Johannes W. Betz. Hinter der Kamera stand Peter Ziesche. Der Schnitt lag in den Händen von Ann-Sophie Schweizer und Birgit Bahr und für das Kostüm war Angelika Huhn verantwortlich. Das Szenenbild erarbeitete Harald Turzer. Die Herstellungsleitung verantwortet Sibylle Maddauss. Produktionsleiter ist Hartmut Damberg. Als Produzent zeichnet Michael Lehmann verantwortlich, Producer ist Heike Streich. Die Redaktion im ZDF hat Klaus Bassiner.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top