Archiv

10. November 2011

rbb - „Polizeiruf 110 - Zwei Brüder“

Am Sonntag, 13. November 2011, zeigt Das Erste um 20.15 Uhr den rbb - „Polizeiruf 110 − Zwei Brüder“, produziert von Studio Berlin FilmProduktion. Das Brandenburger Polizeiruf-Team Olga Lenski (Maria Simon) und Horst Krause (Horst Krause) ermittelt gemeinsam in ihrem zweiten Fall rund um den Diebstahl des Rennpferdes Merkur.

Das kostbare Rennpferd Merkur wurde aus dem Zuchtstall der Familie Hartmann gestohlen. Neben der leeren Box findet Charlotte Hartmann (Barbara Auer) am frühen Morgen ihren Mann Karl − erschlagen! Eigentlich sollte Karl Hartmann auf einer Zuchtmesse in Baden-Baden sein − niemand kann sich erklären, was er in der Nacht im Stall wollte. Schnell gibt es einen Verdächtigen: Der ehemalige Stallmeister Heiko Wessel (Hansa Czypionka) wurde kurz zuvor entlassen und tatsächlich am frühen Morgen mit einem Pferdetransporter im Dorf gesehen.

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Polizeihauptmeister Horst Krause (Horst Krause) finden heraus, dass Karl Hartmann ein strenges Regiment geführt hat. Besonders der jüngste Sohn Dennis (Franz Dinda), dem das gestohlene Rennpferd gehört, soll unter der mangelnden Anerkennung des Vaters gelitten haben. Sein Bruder Markus (Florian Stetter) hingegen scheint sich mit der Situation arrangiert zu haben. Er lebt und arbeitet auf dem elterlichen Hof und offensichtlich verbindet ihn mit seiner Mutter Charlotte, die seit einem Reitunfall mit einem schweren Rückenleiden kämpft, eine besonders enge Beziehung.

Als sich herausstellt, dass das Rennpferd Merkur gedopt worden ist, fällt der Verdacht zunächst auf den Tierarzt Dr. Lutz (Ralph Herforth), ein väterlicher Vertrauter von Dennis Hartmann, der nichts davon gewusst haben will. Lenski und Krause stoßen auf Hinweise, die darauf hindeuten, dass Karl Hartmann offenbar ein Doppelleben geführt hat: Kaum eine der Zuchtmessen, zu denen er angeblich gereist ist, hat er wirklich besucht. In diesem Zusammenhang scheint es immer unwahrscheinlicher, dass der Entführer des Pferdes auch der Mörder von Karl Hartmann ist.

Privat befindet sich Olga Lenski in einer neuen Lebensphase: Sie ist schwanger. Als Felix (Andreas Pietschmann), der Vater des Kindes, unvermittelt bei ihr auftaucht, sind beide gezwungen, ihre Situation neu zu verhandeln.

In weiteren Rollen: Anne Kanis, Hansa Czypionka, Fritz Roth, Sanne Schnapp, Anian Zollner u.a.

Regie führte Nils Willbrandt, der zusammen mit Stefan Kuhlmann auch das Drehbuch schrieb. Hinter der Kamera stand Frank Küpper. Produzentin ist Heike Streich und die Redaktion im rbb verantwortet Daria Moheb Zandi unter der Leitung von Rosemarie Wintgen.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top