Archiv

20. Januar 2014

Studio Hamburg FilmProduktion erweitert mit Johannes Pollmann Produzententeam

Hamburg, 20. Januar 2014 – Ab sofort verstärkt die Studio Hamburg FilmProduktion GmbH ihr Produzententeam: Johannes Pollmann (47) ist für die Entwicklung neuer Formate zuständig und betreut für das Tochterunternehmen Nordfilm Kiel, die bereits erfolgreiche Kieler „Tatort“-Reihe des NDR mit Axel Milberg und Sibel Kekilli. Zuvor war Pollmann als Produzent bei der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH beschäftigt, wo er die gerade abgeschlossene Reihe „Stubbe – Von Fall zu Fall“ für das ZDF produzierte.

 „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Johannes Pollmann, da wir mit ihm einen weiteren erfahrenen Produzenten für unser Unternehmen gewinnen konnten, der über eine große Kompetenz im Bereich Reihen und Serien verfügt“, so Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe. „Ich gratuliere ihm auf diesem Weg auch noch mal für die tolle Quote des allerletzten Stubbe-Falls am Samstag.“

„Der Kieler Tatort ist eines der ambitioniertesten Krimi-Formate im deutschen Fernsehen auf einem Sendeplatz von höchster Prominenz. Dafür zu produzieren ist eine tolle Herausforderung. Umso mehr freue ich mich, meine bisherigen Erfahrungen in diese spannende, neue Aufgabe bei Studio Hamburg FilmProduktion einbringen zu dürfen“, erklärt Johannes Pollmann.

Neben seiner Tätigkeit als Produzent der Reihe „Stubbe – von Fall zu Fall“, die er seit 2003 betreute, verantwortete Johannes Pollmann diverse Reihen und Serien sowie Fernsehspiele: U.a. 2005 „Sperling und die Katze in der Falle“ und „Sperling und der Fall Wachutka“ für das ZDF sowie „Die Rosenkrieger“ für den SWR. 2006 produzierte er die zweifach für den Deutschen Fernsehpreis nominierte Produktion von „Sperling und die kalte Angst. Darüber hinaus war er 2006 für den Film „Die Todesautomatik“ für das ZDF verantwortlich, der neben einer Nominierung für die Goldene Kamera gleich drei Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis erhielt. Unter seiner Federführung entstanden außerdem die Produktionen mehrerer Folgen „Heimatgeschichten“ für den NDR, „Auf Doktor komm raus“ für das ZDF sowie „Die Blaumänner“ und „Neues aus Büttenwarder“ für den NDR.  

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom