Archiv

trans

18. September 2015

„Serienentwicklung international @ Filmfest Hamburg“: LETTERBOX FILMPRODUKTION und BLS präsentieren gemeinsam mit Palomar Ergebnisse des RACCONTI Script Labs

Die LETTERBOX FILMPRODUKTION und die Südtiroler Filmförderung BLS präsentieren am Samstag, 3. Oktober 2015, gemeinsam Ergebnisse und Entstehungsprozess des vierten RACCONTI Script Labs, des jährlich stattfindenden Stoffentwicklungsprogramms der BLS. Zusammen mit der italienischen Produktionsfirma Palomar setzten die Firmen im April und Juni dieses Jahres auf die innovative Methode des Writers’ Room und arbeiteten in zwei Sessions von je einer Woche in der Südtiroler Alpinstadt Sterzing sowie im Pfitschtal an zwei international vermarktbaren Serienkonzepten.

Die Produktionsfirmen gaben dabei je ein bestehendes Serienkonzept in die englischsprachigen, italienisch-deutsch besetzten Writers‘ Rooms. Die LETTERBOX FILMPRODUKTION ließ von den Drehbuchautoren White Planet (AT) entwickeln, eine auf acht Teile angelegte Thrillerserie, die in einer Forschungsstation in der Antarktis angesiedelt ist. Der Writers‘ Room von Palomar widmete sich der als langlaufende Serie konzipierten Serienidee Broken, in der es um eine im Bergrettermilieu angesiedelte Dreiecksbeziehung zwischen zwei Brüdern und einer Frau geht. Für beide Serienkonzepte wurde im Lauf des Programms eine erste Staffel entwickelt, wobei der Schwerpunkt in der zweiten Session auf den einzelnen Episoden und den Charakteren lag. Im Anschluss wurden die Stoffe von den Head-Autoren weiterentwickelt.

Die insgesamt acht eingeladenen Drehbuchautoren wurden in den beiden Writers‘ Rooms von je zwei Headautoren der beteiligten Produktionsfirmen angeleitet. Die Autoren wurden für ihre Mitarbeit von der jeweiligen Produktionsfirma branchenüblich vergütet. RACCONTI lud zu den Workshops zusätzlich die international erfolgreichen Serienexperten John Yorke und Emma Frost als Supervisoren und für Masterclasses ein.

Über den Prozess diskutieren am Samstag, 3. Oktober 2015, Christiana Wertz, Leiterin der Südtiroler Filmförderung BLS, Torsten Götz, Development Producer LETTERBOX FILMPRODUKTION, Nicola Serra, GF Palomar Television & Film Production mit einem internationalen Serienexperten und zwei Autoren des Writers‘ Room.

Die Präsentation findet statt in der Hamburger Botschaft (Sternstraße 67, 20357 Hamburg). Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr. Moderation: Scott Roxborough, Hollywood Reporter. Reservierungen bitte per Email bis zum 30. September an: presse-shpg@studio-hamburg.de

Und auch beim Internationalen Filmfest in Rom (16. – 23. Oktober 2015) diskutieren die BLS, die LETTERBOX FILMPRODUKTION und Palomar am 19. Oktober mit der Branche über Methoden der internationalen Serienproduktion.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alisa Höhle, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail ahoehle@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom