Archiv

trans

17. März 2016

JUPITER AWARD 2016 für Friedrich Mücke im NDR-Drama „Unter der Haut“

Seit Dezember konnte das Publikum abstimmen, nun steht der Gewinner fest: Friedrich Mücke erhält den JUPITER AWARD 2016 als „Bester TV Darsteller National“ für seine Hauptrolle im NDR-Aids-Drama „Unter der Haut“. Unter der Regie von Friedemann Fromm spielte er den todkranken Martin Siedler so überzeugend, dass er sich gegen namhafte Konkurrenten wie Moritz Bleibtreu und Matthias Brandt durchsetzen konnte.
Der Jupiter Award ist Deutschlands größter Publikumspreis im Bereich Kino und TV und wird seit mittlerweile 37 Jahren von CINEMA und TV Spielfilm in elf Kategorien vergeben. Die Galaverleihung findet am 6. April in Berlin statt.

„Vom Publikum ausgezeichnet zu werden, ist immer eine besondere Ehre – vor allem bei einem derart schwierigen und ernsten Thema. Meine herzliche Gratulation an Friedrich Mücke“, so Michael Lehmann, Produzent des Films und Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe.

„Die Konkurrenz in dieser Kategorie war wirklich stark“, ergänzt Cornel Schäfer, Produzent von der Amalia Film. „Wir freuen uns wahnsinnig mit Friedrich Mücke, dass seine herausragende schauspielerische Leistung mit dieser tollen Auszeichnung honoriert wird!“

„Unter der Haut“ wirft einen sehr persönlichen Blick auf den Bluterskandal der 1980er Jahren. Neben Friedrich Mücke, Karoline Schuch und Uwe Kockisch spielen u.a. Ulrike Krumbiegel, Hannes Wegener, Bibiana Beglau, Claudia Mehnert und Robert Schupp.

„Unter der Haut“ ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION GMBH und der Amalia Film GmbH im Auftrag des NDR, gefördert mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH. Regie führte Friedemann Fromm nach einem Drehbuch von Eva Zahn und Volker A. Zahn. Kamera: Anton Klima. Producerin ist Kathrin Geyh, Produzenten sind Michael Lehmann (LETTERBOX FILMPRODUKTION) und Cornel Schäfer (Amalia Film). Die Redaktion liegt bei Donald Kraemer (NDR).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom