Archiv

trans

23. Mai 2016

„Die Kanzlei“ ist zurück am Set

In Hamburg stehen Sabine Postel und Herbert Knaup für 13 neue Folgen der ungewöhnlichen Anwaltsserie vor der Kamera.

Wer wünscht sich das nicht? Ein Rechtsanwaltsbüro, das besonders komplizierte und nahezu aussichtslose Fälle übernimmt – und sich dabei voll und ganz für seine Mandanten einsetzt?! Was wäre Hamburg also ohne diese Kanzlei mit den beiden schlag- und tatkräftigen Anwälten Isa von Brede (Sabine Postel) und Markus Gellert (Herbert Knaup)? Und was wären die beiden wiederum ohne die Kreativität von Rechtsanwaltsgehilfin und Assistentin Yasmin (Sophie Dal) und Reinigungsfachkraft Gudrun (Katrin Pollitt) mit ihren Detektiv-Ambitionen? Sie alle kämpfen gemeinsam für das Recht ihrer oft hilflosen Klienten und das mit Herz, Verstand, Wärme und Humor.  

Ob Nandus die Felder eines Bauern zerstören dürfen, ein junger Mann für seinen Vater die Pflegekosten übernehmen soll, obwohl ihn dieser schon vor Jahren verstoßen hat, oder eine Frau sich von einer Partnerbörse betrogen fühlt: Sogar einen Cabriofahrer, der sein Verdeck bei zu schneller Fahrt schließen wollte und es verlor, können die Anwälte vor größerem Schaden bewahren. Dabei kommen sie nicht selten selbst in Bedrängnis. Vor allem durch einen Betrüger, den sie als Mandanten übernommen haben und der sie mit einer Klage konfrontiert, die ihre Existenz bedroht. Jetzt geht es nicht mehr nur um Geld. Jetzt geht es um alles. Isa und Gellert könnten ihre Zulassungen als Anwälte verlieren.  

Durchschnittlich 5,11 Millionen Zuschauer (16,3% MA) verfolgten die ersten 13 Fälle der beiden Anwälte im letzten Winter. Die neue Staffel wird voraussichtlich im Jahr 2017 ausgestrahlt.

„Die Kanzlei" ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Hauptabend unter Federführung des NDR und WDR. Die Bücher schrieb wieder Thorsten Näter. Regisseur der ersten Folge ist Miko Zeuschner. Die Redaktion hat Diana Schulte-Kellinghaus (NDR), Executive-Producer ist Gebhard Henke (WDR). Ausführende Produzentin ist Nina Lenze.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom