Archiv

trans

6. Oktober 2016

Creative Europe Desk Hamburg, LETTERBOX FILMPRODUKTION und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein präsentieren erstes SERIES LAB HAMBURG

Noch bis Freitag, 7. Oktober 2016, findet das erste SERIES LAB HAMBURG im Rahmen des Filmfest Hamburg statt. Die Veranstaltung von Creative Europe Desk Hamburg, Christiane Siemen, auf Initiative der LETTERBOX FILMPRODUKTION, Michael Lehmann, und in Kooperation mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Maria Köpf, bietet zwanzig europäischen Produzenten die Möglichkeit, ihre Serienprojekte in Entwicklung, europäischen Kollegen, Förderern, Redakteuren, Weltvertrieben und anderen Finanziers zu präsentieren. Entscheidungsträger erhalten die Möglichkeit, hochqualitative Serienprojekte mit neuen europäischen Talenten an Bord kennen zu lernen. Zwölf renommierte europäische Produktionsfirmen, die von den Creative Europe Desks in den teilnehmenden Ländern ausgewählt wurden, treffen auf acht Hamburger Produzenten.  

Ein besonderes Highlight ist die Teilnahme an einem simulierten Writers‘ Room. Die internationalen Showrunner J.V. Hart, Autor von „Hook“ und „Bram Stoker’s Dracula“ und Ben Harris, Head Writer zahlreicher Serien und Dozent bei der Weiterbildung Serial Eyes der DFFB, geben Einblicke in die kollektive Arbeitsweise.  

Am Donnerstag, 6. Oktober 2016, öffnet sich das SERIES LAB allen Interessierten der Branche: Ab 14.30 Uhr diskutieren J.V. Hart, Juliana Lima Dehne (Autorin), Torsten Götz (Letterbox Filmproduktion) und Margherita Murolo (Palomar) mit der Leiterin der Südtiroler Filmförderung Christiana Wertz (IDM) über ihre Erfahrungen beim Racconti Workshop: „The RACCONTI Experience: A Writers’ Room for European TV Series“.  

Im Anschluss präsentieren Produzent Simon Cornwell (The Ink Factory, GB) „The Night Manager“ von Susanne Bier und Olivier Bibas (Atlantique Filmproduction, FR) „Midnight Sun“ von Mårlind & Stein zwei Case Studies zur Finanzierung hochbudgetierter europäischer Fernsehserien. Ergänzt werden sie durch eine Podiumsdiskussion zum Thema Finanzierung „Getting Financed! - High Budget Series in Europe“, Moderation Matteo Solaro (Creative Europe MEDIA). Das Panel wird komplettiert durch Christine Berg (FFA) und Stefan Arndt (X Filme).

SERIES LAB HAMBURG ist eine Kooperation von Creative Europe Desk Hamburg, Letterbox Filmproduktion und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises, European Film Promotion, Erich Pommer Institut, IDM Südtirol - Alto Adige, und 12 internationalen Creative Europe Desks.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom